• Login
  • Register
  • 800-HPALLOY
  • 1985 E 500 N Windfall, IN 46076
    444 Wilson St Tipton, IN 46072
    Post Office Box 40 Tipton, IN 46072
    tel:8004725569

Nickel 201 (N02201)

Angebot anfordern

Ni 99.0 C 0.02 Cu 0.25 Fe 0.40 Mn 0.35 Si 0.35 S 0.01

High Performance Alloys Aktien und produziert diese Sorte in folgenden Formen: Stange, Blech, Teller, Pfeife. Angebot anfordern in dieser Klasse.

 

Überblick

Kommerziell reines Knetnickel mit ähnlichen Eigenschaften wie Alloy 200, jedoch mit einem geringeren Kohlenstoffgehalt, um eine Versprödung durch intergranularen Kohlenstoff bei erhöhten Temperaturen zu verhindern.

 

Eigenschaften

  • Gute Korrosionsbeständigkeit in Säuren und Laugen und besonders nützlich unter reduzierenden Bedingungen.
  • Hervorragende Beständigkeit gegen Laugen bis einschließlich Schmelze.
  • In sauren, alkalischen und neutralen Salzlösungen zeigt das Material eine gute Beständigkeit, in oxidierenden Salzlösungen tritt jedoch ein schwerer Angriff auf.
  • Beständig gegen alle trockenen Gase bei Raumtemperatur und in trockenem Chlor und Chlorwasserstoff kann bei Temperaturen bis zu 550 ° C verwendet werden.
  • Die Beständigkeit gegen Mineralsäuren variiert je nach Temperatur und Konzentration und ob die Lösung belüftet ist oder nicht. Die Korrosionsbeständigkeit ist bei entlüfteter Säure besser.
  • Chlorate sind praktisch immun gegen intergranulare Angriffe über 315C und müssen auf ein Minimum beschränkt werden.

 

Anwendungen

  • Herstellung und Handhabung von Natriumhydroxid, insbesondere bei Temperaturen über 30 ° C.
  • Herstellung von Viskose. Herstellung von Seife.
  • Analine Hydrochlorid-Produktion und bei der Chlorierung von aliphatischen Kohlenwasserstoffen wie Benzol, Methan und Ethan.
  • Herstellung von Vinylchloridmonomer.
  • Reaktoren und Gefäße, in denen Fluor erzeugt und mit Kohlenwasserstoffen umgesetzt wird.

 

Chemische Anforderungen

Ni

Mn

C

Si

Fe

Cu

S

Max

0.35

0.02

0.35

0.40

0.25

0.01

Min

99.0

 

Physikalische Eigenschaften

Dichte 8.9 g/cm cube
Spezifische Wärme 440 J/kg K
Elektrischer widerstand 8.5 micro ohms cm
Curie-Temperatur 358 C
Schmelzbereich 1435-1445 C
Wärmeausdehnung (106K) 14.3 (20-300 C)

Zugdaten

Anforderungen an die mechanischen Eigenschaften

Ultimative Zugfestigkeit

ERTRAGSSTÄRKE (0.2% OS)

Verlängerung

R/A

Härte

Min

50 KSi

10 KSi

40

Max

Min

345 MPa

70 MPa

Max

Bei warmbearbeiteten Wohnungen mit einer Dicke von 7,9 mm (5/16 in.) Und darunter muss die Dehnung mindestens 25% betragen.

 

MECHANISCHE EIGENSCHAFTEN
ERTRAGSSTÄRKE Rp 0.2%
20 C Temp 80 N/mm sq
100 C 70 N/mm sq
200 C 65 N/mm sq
300 C 60 N/mm sq
400 C 55 N/mm sq
ZERREISSFESTIGKEIT RM
45N/mm sq
Verlängerung A5 min
40%

 

Nickel 201 kann zu nahezu jeder Form warmgeformt werden. Der Temperaturbereich von 1200ºF bis 2250ºF wird empfohlen und sollte sorgfältig eingehalten werden, da die richtige Temperatur der wichtigste Faktor für die Erzielung der Warmformbarkeit ist. Umfassende Informationen zum Umformprozess sollten eingeholt und verstanden werden, bevor Sie fortfahren.

Nickel 201 kann mit allen herkömmlichen Verfahren kaltgeformt werden, aber da Nickellegierungen eine größere Steifheit als rostfreie Stähle aufweisen, ist zur Durchführung der Vorgänge mehr Leistung erforderlich.

Nickel 201 ist die Version von Nickel 200 mit niedrigem Kohlenstoffgehalt. Nickel 200 wird für Anwendungen bevorzugt, bei denen es Temperaturen über 600° F ausgesetzt wird. Mit geringer Grundhärte und geringerer Kaltverfestigungsrate eignet es sich besonders für die Kaltumformung.

 

Hochtemperaturmechanische Eigenschaften von getempertem Nickel 201
Temp.°F ZERREISSFESTIGKEIT, PSI ERTRAGSSTÄRKE, PSI Verlängerung,% Verringerung der Fläche, %
Zimmer 58,500 15,000 50 73
200 56,100 15,400 45 74
400 54,000 14,800 44 72
600 52,500 15,300 42 72
800 41,200 13,500 58 80
1000 33,100 12,100 60 84
1200 22,200 10,200 74 90

 

Nominale mechanische Eigenschaften von Nickel 201
Formular Bedingung

Zugfestigkeit
Stärke
Kpsi

ERTRAGSSTÄRKE
(0.2% Offset)
Kpsi
Verlängerung
in 2" (%)
Härte
Rod und Bar Hot Finished,
Heiß fertig
und geglüht
50-60 10-25 60-40 75-100 Brinell
Kalt gezogen 60-100 35-90 35-10 125-200 Brinell
Kaltgezogen
und geglüht
50-60 10-25 60-40 75-100 Brinell
Teller
Hot Rolled
50-70 12-25 60-35 ---
Warmgewalzt
und geglüht
50-70 12-35 60-40 ---
Rohr und Pfeife* Kalt gezogen
Geglüht
50-70 10-28 60-40 62 Max
Rockwell B
Stress abgebaut 60-105 30-85 35-15 70-95
Rockwell B

* Nahtlos

Spezifikationen

Formular

Standard

Metallart

UNS N02201

Bar

ASTM B160 Din 17752 BS 3076

Draht

Blatt

ASTM B162 Din 17750 BS 3072

Teller

ASTM B162 Din 17750 BS 3072

Fitting

B366

Schmieden

ASTM B564 Din 17754

Schweißdraht

 

Schweißelektrode
ENi-1
NA 12
All forms

Din

2.4068

 

Bearbeitung

 

Zerspanbarkeit Bewertungen

Bearbeitungdaten
Hartmetallwerkzeuge werden empfohlen
für Sätze besser als 50% von Typ 304.
Bearbeitungsart Vorgeschlagene Startraten sind:
Einzelpunkt drehen : Schruppen - 0.15" Tiefe, 0.015"/Drehzahlvorschub -175 SFM
Fertig stellen - 0.025" Tiefe, 0.007"/Drehzahlvorschub - 200 SFM
Bohren : 1/4" Dia Loch - 0.004"/Drehzahlvorschub - 60 SFM
1/2" Dia Loch - 0.007"/Drehzahlvorschub - 60 SFM
3/4" Dia Loch - 0.010"/Drehzahlvorschub - 60 SFM
Reiben : Vorschub - wie Bohren - 100 SFM
Seiten- und Nutenfräsen : Schruppen - 0.25" Tiefe - 0.007"/Zahnvorschub - 125SFM
Fertig stellen - 0.050" Tiefe - 0.009"/Zahnvorschub - 140SFM
Diese Sätze gelten für Hartmetallwerkzeuge,
Typ C-2 zum Schruppen, Bohren und Reiben.
Type C-3 for Fertig stellen.

 

INTERNATIONALE STANDARDS
Land Material Rohr/Röhre Blatt/Teller Bar/Rod Passend zu Schmieden
USA ASTM UNS N02201 B161 B162 B160 B366 B564
Germany DIN 2.4068 17751 17750 17752 - 17754
UK BS NA 12 3074 3072 3076 - -