• Login
  • Register
  • 800-HPALLOY
  • 1985 E 500 N Windfall, IN 46076
    444 Wilson St Tipton, IN 46072
    Post Office Box 40 Tipton, IN 46072
    tel:8004725569

NITRONIC 50 (XM-19) (UNS S20910)

Angebot anfordern

Cr 22, Ni 12.5, Mn 5, Mo 2.25, Si 1 C 0.06 Fe bal.

Hochleistungslegierungen Aktien und produziert diese Sorte in folgenden Formen: Stange, Sechskantstange, Drahtspule. Drahtschnitte, lose Spule, Drahtspule, Blech, Platte, Rohr, Befestigungselement, Scheibe, geschmiedet, Bramme, Knüppel, Barren. Angebot anfordern in dieser Klasse.

 

  1. Herunterladen Brochure 5.4 MB PDF - Oder anzeigen als HTML
  2. Laden Sie die FDA-Erklärung zur Verwendung von rostfreien Stählen als mit Lebensmitteln in Berührung kommende Oberflächen von Geräten herunter. 154 KB PDF

 

Überblick

Austenitischer rostfreier Stahl

NITRONIC 50 Edelstahl bietet eine Kombination aus Korrosionsbeständigkeit und Festigkeit, die in keinem anderen im Handel erhältlichen Material seiner Preisklasse zu finden ist. Dieser austenitische rostfreie Stahl weist eine Korrosionsbeständigkeit auf, die höher ist als die der Typen 316 und 316L und ungefähr doppelt so hoch wie die der ERTRAGSSTÄRKE bei Raumtemperatur. Darüber hinaus weist Armco NITRONIC 50 Stainless sehr gute mechanische Eigenschaften sowohl bei hohen als auch bei niedrigen Temperaturen auf. Und im Gegensatz zu vielen austenitischen Edelstählen wird NITRONIC 50 beim Kaltumformen nicht magnetisch.

Hochleistungslegierungen können warmgewalzt, kaltverformt & Kaltverfestigte Hochleistungsstäbe aus rostfreiem Stahl (HPSS) im Haus. Fordern Sie unser GFM-Bulletin an, um weitere Informationen zu unseren Stabbearbeitungsfunktionen zu erhalten. Wir haben uns erweitert, um die Produktverfügbarkeit zu verbessern. Weitere Informationen zu den Eigenschaften von NITRONIC 50 HS (High Strength) finden Sie auf der NITRONIC 50HS Seite.

 

Anwendungen

  • Überlegene Korrosionsbeständigkeit
  • Fast das Doppelte der ertragsstärke
  • Außergewöhnlich niedrige magnetische Permeabilität
  • Hervorragende kryogene Eigenschaften
  • Dank der hervorragenden Korrosionsbeständigkeit ist der NITRONIC 50-Edelstahl von Armco die führende Marke für Anwendungen, bei denen die Typen 316, 316L, 317 und 317L nur geringfügig sind. Es ist eine wirksame Legierung für die Erdöl-, Petrochemie-, Chemie-, Düngemittel-, Kernbrennstoffrecycling-, Zellstoff- und Papier-, Textil-, Lebensmittel- und Schiffsindustrie.
  • Zu den Komponenten, die eine Kombination aus ausgezeichneter Korrosionsbeständigkeit und hoher Festigkeit aufweisen, gehören derzeit Pumpen, Ventile und Armaturen, Befestigungselemente, Kabel, Ketten, Siebe und Drahtgewebe, Bootszubehör, Boots- und Pumpenwellen, Wärmetauscherteile, Federn und Fotoausrüstung.
  • Verbindungselemente - Hochfeste und höherfeste Verbindungselemente können die Haltbarkeit Ihrer Ausrüstung verbessern
  • Bootszubehör - Mastings, Zurrgurte
  • Marine- und Pumpenwellen - bessere Korrosion als die Typen 304 und 316, mit doppelter ertragsstärke.
  • Ventile und Armaturen - bessere Korrosion als die Typen 304 und 316, mit doppelter ertragsstärke.
  • Bohrlochmontage - bessere Korrosion als die Typen 304, 316 und 17-4, bei doppelt so hoher ertragsstärke im geglühten Zustand.
  • Reduzierte Querschnitte - bessere Korrosion als die Typen 304, 316 und 17-4

 

Chemie

Chemische Anforderungen an Nitronic 50

Ni

Cr

Mo

Mn

C

Si

Fe

Max

13.5

23.5

3.00

6.0

0.06

1.00

Bal

Min

11.5

20.5

1.50

4.0

 

Nitronic 50 Zugdaten

Anforderungen an die mechanischen Eigenschaften

Ultimative Zugfestigkeit

Streckgrenze (0.2% OS)

Verlängerung

R/A

Härte

Min

100 KSi

55 KSi

35%

55%

Max

293

Min

690 MPa

380 MPa

Max

Für Stangen-, Draht-, Blech- und Plattengrößen stehen weitere hochfeste Eigenschaften zur Verfügung. Wenden Sie sich an einen Vertriebsmitarbeiter von High Performance Alloys, um weitere Informationen zu erhalten. Einen schnellen Überblick finden Sie im Bulletin oder in der Broschüre zum Material (oben).

 

Spezifikationen

Formular

Standard

Metallart

UNSS20910

Bar

ASTM A193 ASTM A194 ASTM A276 ASTM A479 AMS 5764

Draht

Blatt

ASTM A240 AMS 5861

Plate

ASTM A240 AMS 5861

Passend zu

 

Schmieden

ASTM A182
ASTM A193 ASTM A 194 ASTM A276 ASTM A479 AMS 5764

Schweißdraht

A5.9 ER209

Din

1.4565


Glühtemperatur
NITRONIC 50 Edelstahl kann bei 1066 ° C bis 1121 ° C (1950 ° F bis 2050 ° F) geglüht geliefert werden. Für die meisten Anwendungen sollte die Bedingung 1950 F (1066 C) gewählt werden, da sie ein höheres Maß an mechanischen Eigenschaften bei gleichzeitig hervorragender Korrosionsbeständigkeit bietet. Wenn geschweißtes Material in stark korrosiven Medien verwendet werden soll, sollte der Zustand 2050 F (1121 C) angegeben werden, um die Möglichkeit eines intergranularen Angriffs zu minimieren.

 

Korrosionseigenschaften
Armco NITRONIC 50 Edelstahl bietet eine hervorragende Korrosionsbeständigkeit - in vielen Medien den Typen 316, 316L, 317 und 317L überlegen. Für viele Anwendungen bietet der 1950 F (1066 C) geglühte Zustand eine angemessene Korrosionsbeständigkeit und ein höheres Festigkeitsniveau. Bei stark korrosiven Medien oder wenn das Material im geschweißten Zustand verwendet werden soll, sollte der getemperte Zustand 2050 F (1121 C) angegeben werden. Hochfeste (HS) NITRONIC 50-Stäbe eignen sich für Anwendungen wie Wellen und Schrauben, weisen jedoch nicht in allen Umgebungen die Korrosionsbeständigkeit der geglühten Bedingungen auf.

Intergranularer Angriff
Die Beständigkeit gegen intergranularen Angriff ist ausgezeichnet, selbst wenn eine Stunde lang bei 1250 F (675 C) sensibilisiert wird, um die Wärmeeinflusszone schwerer Schweißnähte zu simulieren. Bei 1066 ° C (1950 ° F) geglühtes Material weist für die meisten Anwendungen eine sehr gute Beständigkeit gegen interkristallinen Angriff auf. Wenn jedoch dicke Profile in bestimmten stark korrosiven Medien im geschweißten Zustand verwendet werden, bietet der Zustand 2050 F (1121 C) eine optimale Korrosionsbeständigkeit.

Spannungsrisskorrosionsbeständigkeit
Wie bei den meisten rostfreien Stählen kann Armco NITRONIC 50 Stainless Steel unter bestimmten Bedingungen in Umgebungen mit heißem Chlorid Spannungsrisse verursachen. Bei der Prüfung in siedender 420/0 MgCl2-Lösung, einem sehr beschleunigten Test, weist der rostfreie Stahl NITRONIC 50 eine Rissbeständigkeit zwischen den Edelstählen 304 und 316 auf. Die Rissanfälligkeit ist im geglühten, hochfesten (HS) oder kaltgezogenen Zustand kaum unterschiedlich.

Sulfid-Spannungsrissbildung
Sowohl Laborversuche als auch die Erfahrung im Außendienst haben gezeigt, dass Armco NITRONIC 50 Stainless unter Luftbedingungen eine hervorragende Beständigkeit gegen Sulfid-Spannungsrisse aufweist. NITRONIC 50 wurde sowohl im geglühten als auch im hochfesten (warmgewalzten) Zustand 1996 in die Überarbeitung der NACE-Norm MR-01 -75 "Sulfid-Spannungsrissbeständiges metallisches Material für Ölfeldgeräte" aufgenommen. bei Härtegraden bis maximal RC 35. Die Rissbeständigkeit in Labortests in synthetischer Sour-Well-Lösung (5% NaCl + ½% Essigsäure, gesättigt mit H2S)

 

Bearbeitung

Bearbeitungsdaten
Hartmetallwerkzeuge werden empfohlen
für Sätze besser als 50% von Typ 304.
Bearbeitungsart Vorgeschlagene Startraten sind:
Einzelpunkt drehen : Schruppen - 0.15" Tiefe, 0.015"/Drehzahlvorschub -175 SFM
Finishing - 0.025" Tiefe, 0.007"/Drehzahlvorschub - 200 SFM
Bohren : 1/4" Dia Loch - 0.004"/Drehzahlvorschub - 60 SFM
1/2" Dia Loch - 0.007"/Drehzahlvorschub - 60 SFM
3/4" Dia Loch - 0.010"/Drehzahlvorschub - 60 SFM
Reiben : Vorschub - wie Bohren - 100 SFM
Seiten- und Nutenfräsen : Schruppen - 0.25" Tiefe - 0.007"/Zahnvorschub - 125SFM
Finishing - 0.050" Tiefe - 0.009"/Zahnvorschub - 140SFM
Diese Sätze gelten für Hartmetallwerkzeuge,
Typ C-2 zum Schruppen, Bohren und Reiben.
Typ C-3 zum Finishen.

 

NITRONIC ist ein eingetragener Markenname von AK Steel

Das Material in diesem Bulletin wurde aus dem Armco Bulletin Nr. S-45, anderen Armco-Quellen und HPA-Daten nachgedruckt.