• Login
  • Register
  • 800-HPALLOY
  • 1985 E 500 N Windfall, IN 46076
    444 Wilson St Tipton, IN 46072
    Post Office Box 40 Tipton, IN 46072
    tel:8004725569

NITRONIC® 60 (Legierung 218) (UNS S21800)

Angebot anfordern

NITRONIC 60 Datasheet

Cr 17, Mn 8, Ni 8.5, Si 4, N 0.13, C 0.10, Fe Bal.

High Performance Alloys Aktien und produziert diese Sorte in folgenden Formen: Stange, Flachstange, Vierkantstange, Drahtspule. Drahtschnitte, lose Spule, Blatt, Teller, Streifen, Spule, Rohr, Rohr, Befestigungselement, Scheibe, maschinell bearbeitet, Knüppel, Barren. Angebot anfordern in dieser Klasse.

 

  1. Broschüre herunterladen 4 MB PDF - Oder anzeigen als HTML
  2. Bulletin herunterladen 57 KB PDF
  3. Nitronic Machining-Broschüre anzeigen
  4. Laden Sie die FDA-Erklärung zur Verwendung von rostfreien Stählen als mit Lebensmitteln in Berührung kommende Oberflächen von Geräten herunter. 154 KB PDF

 

Überblick

Austenitischer rostfreier Stahl

Nitronic 60 ist wirklich ein Allzweckmetall. Diese vollständig austenitische Legierung wurde ursprünglich und später als Temperaturlegierung konzipiert hat gute Hochtemperatureigenschaften für Temperaturen um 1800 ° F. Die Oxidationsbeständigkeit von Nitronic 60 ist ähnlich wie bei Typ 309 S.S.,                       und dem Typ 304S.S. weit überlegen Diese Sorte ist am besten für ihre Verschleiß- und Abriebfestigkeit bekannt.

Die Zusätze von Silizium und Mangan haben dieser Legierung eine Matrix verliehen, um Verschleiß, Abrieb und Reibung selbst im geglühtem Zustand zu hemmen.                       Höhere Festigkeiten sind durch Kaltumformung des Materials erreichbar und sind nach starker Kaltumformung noch voll austenitisch.                       Diese Bearbeitung verbessert nicht die Anti-Abriebeigenschaften, wie es für Kohlenstoffstähle und einige rostfreie Stähle üblich ist.                       Der Vorteil der in das Material eingebrachten Kalt- oder Warmarbeit ist eine zusätzliche Festigkeit und Härte, und die Verschleißfestigkeit nimmt nicht merklich ab.                       Durch die Zugabe von Chrom und Nickel ist die Korrosion mit der von rostfreien Stählen 304 und 316 vergleichbar, während die ERTRAGSSTÄRKE etwa doppelt so hoch ist.                       Die hohe mechanische Festigkeit in Geglühteilen ermöglicht die Verwendung von reduzierten Gewichtsquerschnitten und Kostensenkungen durch die Verwendung von dünnerem Material.

Über die Verschleißverträglichkeit dieser Legierung mit ungleichen Paaren sowie die Ergebnisse der selbstgekoppelten Kupplung stehen mehrere Datenblätter zur Verfügung. Download PDF - Oder anzeigen als HTML or call for your own booklet!

Wenn Ihr Abriebproblem bei weniger als 1500° F auftritt, sollten Sie darüber nachdenken, auf diese Legierung umzusteigen.                       Nitronic 60 hat einen besseren Kostenvorteil als jede andere verfügbare Legierung. Andere Materialien erfordern eine zusätzliche Wärmebehandlung, um ihre Härte zu erhöhen.                       Wobei NITRONIC 60 im Geglüht-Zustand hervorragend ist. Weitere Informationen zu NITRONIC 60 HS (High Strength)                       Eigenschaften auf der Seite NITRONIC 60HS .

 

Eigenschaften

Korrosionseigenschaften
Die Korrosionsbeständigkeit von Armco NITRONIC 60 Edelstahl liegt zwischen den Typen 304 und 316.                       Die Erfahrung zeigt jedoch, dass in einem Verschleißsystem zuerst ein Abrieb oder ein Siezur-Versagen auftritt, gefolgt von einem Dimensionsverlust aufgrund von Verschleiß.                       und schließlich Korrosion. Fressen und Verschleiß müssen die ersten Anliegen des Konstrukteurs sein. Obwohl die allgemeine Korrosionsbeständigkeit                       von NITRONIC 60 ist nicht ganz so gut wie Typ 316, es bietet eine bessere Beständigkeit gegen Chlorid-Lochfraß und Spannungsrisskorrosion                       und Spaltkorrosionsbeständigkeit als Typ 316 unter Laborbedingungen. Korrosionstests werden normalerweise nicht mit NITRONIC 60 High Strength durchgeführt.

Korrosionsbeständigkeit
Die gleichmäßige Korrosionsbeständigkeit von Nitronic 60 ist in den meisten Umgebungen besser als die von Edelstahl 304. Die ERTRAGSSTÄRKE der Nitronic 60 ist fast doppelt so hoch                       die von 304 und 316 rostfreien Stählen. Die Chlorid-Lochfraßbeständigkeit ist der von rostfreiem Typ 316 überlegen. Nitronic 60 bietet ein exzellentes High                       Temperaturbeständigkeit gegen Oxidation und Kälteeinwirkung.                       
        Anwendungen mit Nitronic 60 sind Ventilspindeln, Sitze und Verkleidungen, Befestigungssysteme, Abschirmungen, Stifte, Buchsen und Rollenlager, Pumpenwellen und -ringe.                       Andere Verwendungszwecke umfassen Verschleißkennungen, Schienenführungen und Brückenstifte.

Verschleißfestigkeit
Diese Legierung bietet im Vergleich zu Legierungen auf Nickel- oder Kobaltbasis eine wesentlich kostengünstigere Möglichkeit zur Bekämpfung von Verschleiß und Abrieb.

Diese Verschleißdaten wurden aus der Armco-Broschüre erneut veröffentlicht. NITRONIC ist eine Marke von AK Steel.

 

Chemie

Chemische Anforderungen

Ni

Cr

Mn

Si

N

Mo

C

Max

9.00

18.00

9.00

4.5

0.18

0.75

0.10

Min

8.00

16.00

7.00

3.5

0.08

 

 

Zugdaten

Ultimative Zugfestigkeit

ERTRAGSSTÄRKE (0.2% OS)

Verlängerung in 4D

R/A

Härte

Min

105 KSi

55 KSi

35%

55%

Max

Min

724 MPa

379 MPa

Max

 

Ultimative Zugfestigkeit

ERTRAGSSTÄRKE (0.2% OS)

Verlängerung

R/A

Härte

Min

95 KSi

50 KSi

35%

55%

Max

Min

655 MPa

345 MPa

Max

 

Für Stangen-, Draht-, Blech- und Tellergrößen stehen weitere hochfeste Eigenschaften zur Verfügung. Wenden Sie sich an einen Vertriebsmitarbeiter von High Performance Alloys, um weitere Informationen zu erhalten. Einen schnellen Überblick finden Sie im Bulletin oder in der Broschüre zum Material (oben).

 

Spezifikationen

Formular

Standard

Bar

ASTM A193 ASTM A194 ASTM A276 ASTM A479 F899 AMS 5848

Draht

Blatt

ASTM A240 F899

Teller

ASTM A240 F899

Passend zu

 

Schmieden

ASTM A182
ASTM A193 ASTM A 194 ASTM A276 ASTM A479 F899 AMS 5848

Schweißdraht

A5.9 ER218

Werkstof Ja

 

 

Anwendungen

  • Ventile für Kraftfahrzeuge - können Gastemperaturen von bis zu 1.500° F für mindestens 80.000 km standhalten.
  • Durch das Festfressen der Befestigungselemente, das häufige Montage- und Demontagevorgänge ermöglicht und eine häufigere Verwendung des Befestigungselements vor dem Aufreißen der Gewinde ermöglicht, werden auch korrodierte oder festgefrorene Befestigungselemente entfernt.
  • Stifte - Verwendung in der Rollenprothetik & Ketten, um einen besseren Sitz der Teile (engere Toleranz, nicht geschmiert) und eine längere Lebensdauer zu gewährleisten.
  • Marineschächte - bessere Korrosion als Typen 304 und 316, mit doppelter ertragsstärke.
  • Stift- und Aufhängungskompensatoren für Brücken - bessere Korrosion, Abriebfestigkeit, Zähigkeit bei niedrigen Temperaturen & Hohe Charpy-Werte bei Temperaturen unter Null im Vergleich zu den üblicherweise verwendeten Kohlenstoffstählen A36 und A588.

 

Aufkohlung Widerstand

 

Bearbeitung

Bearbeitungdaten
Hartmetall-Werkzeuge werden vorgeschlagen
für Preise besser als 50% of Typ 304.
Bearbeitungsart Vorgeschlagene Startraten sind:
Einzelpunkt drehen : Schruppen - 0.15" Tiefe, 0.015"/Drehzahlvorschub -175 SFM
Fertig stellen - 0.025" Tiefe, 0.007"/Drehzahlvorschub - 200 SFM
Bohren : 1/4" Dia Loch - 0.004"/Drehzahlvorschub - 60 SFM
1/2" Dia Loch - 0.007"/Drehzahlvorschub - 60 SFM
3/4" Dia Loch - 0.010"/Drehzahlvorschub - 60 SFM
Reiben : Vorschub - wie Bohren - 100 SFM
Seiten- und Nutenfräsen : Schruppen - 0.25" Tiefe - 0.007"/Zahnvorschub - 125SFM
Fertig stellen - 0.050" Tiefe - 0.009"/Zahnvorschub - 140SFM
Diese Werte gelten für Hartmetallwerkzeuge,
Typ C-2 zum Schruppen, Bohren und Reiben.
Typ C-3 for Fertig stellen.

 

Das Material in diesem Bulletin wurde aus Armco Bulletin Ja S-45, anderen Armco-Quellen und HPAlloys-Daten nachgedruckt.

NITRONIC ® ist eine eingetragene Marke von AK Steel.